LITTEL Eine richtig lange Geburtstagsfeier: Bei den Sportfreunden Littel-Charlottendorf dreht sich in diesen Tagen alles um den 40. Geburtstag des Vereins. Nach ersten Turnieren und einem Jubiläumsball geht es gleich am kommenden Wochenende weiter: Am Sonntag, 26. Juni, treffen sich alle Vorstände aus den vergangenen 40 Jahren zum Frühschoppen.

Auch beim jetzt stattgefundenen Spaßturnier anlässlich der Feierlichkeiten galt: kein runder Geburtstag ohne Gäste. Zwei Jahrgänge der E-Jugend sowie Herren- und Frauenmannschaften aus dem ganzen Landkreis Oldenburg sind angetreten. Die weiteste Anreise hatten die Männer und Frauen vom Partnerverein SG Zepkow (Mecklenburg-Vorpommern) sowie die Kinder der E-Jugend vom Polizei-Sportverein (PSV) Röbel, die überwiegend aus der Gegend um Zepkow stammen.

Der lange Weg hat sich gelohnt: Am Ende des E-Jugend-Turniers kam der PSV Röbel auf Rang eins, der SV Nikolausdorf auf Platz zwei und der SV Achternmeer auf Rang drei. Beim Mixed-Turnier der Großen holten sich die Litteler Alte Herren den Siegerpokal.

Gemeinsam mit den Gästen feierten die Sportfreunde auch den Festball im Litteler Krug. Dort bewiesen die Männer aus der ersten Mannschaft auch abseits des Platzes Gefühl in der Fußspitze: In rosa Röckchen führten sie den Schwanentanz auf – formvoll­endet.

Vereinschef Wilfried Knoblauch nutzte den runden Geburtstag für Ehrungen: Jürgen Tempelmann wurde für sein langjähriges Engagement um den Verein ausgezeichnet, Nicole Hobben für den Einsatz im Frauen- und Mädchenfußball und Ina Oltmann für ihre langjährige Spieltätigkeit. Geehrt wurde auch Jürgen Schröder, der sich seit 40 Jahren in mehreren Fußballabteilungen der Sportfreunde engagiert. „Dennoch sollte man sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen und darüber reden, was nicht geht, sondern vielmehr darüber, was möglich ist“, sagte Knoblauch.

Und möglich ist im Verein eine ganze Menge: An diesem Freitag, 24. Juni, 17 Uhr, spielen die C-Mädchen gegen ein Team vom Ahlhorner SV. Am Sonnabend laden die Litteler ab 15 Uhr zum Frauen-Fußball-Turnier ein. Am Sonntag beginnt dann um 11 Uhr der Frühschoppen mit den Vorstandsmitgliedern aus vier Jahrzehnten auf den Litteler Sportanlagen. Für Freitag, 1. Juli, 19.30 Uhr, ist ein Treffen der Gründungsmannschaften der 1. und 2. Herren geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.