Am Sonntag, 8. April, starten die Tänzerinnen der im SC Wildeshausen neu gegründeten Abteilung Jazz- und Moderndance erstmals in der Landesliga. Aufgrund der vielen Formationen ist die Landesliga in zwei Ligen unterteilt. Der SC tritt mit seiner Formationen „Amaya“ in der Landesliga zwei an. Die besten Teams jeder Liga haben nach Ablauf der Saison die Chance auf den Aufstieg in die Verbandsliga. Im vergangenen Jahr hatten sich die Wildeshauser Tänzerinnen von „Movido“ bereits unter dem Start eines anderen Vereins ausprobiert und das Mittelfeld erreicht. In diesem Jahr streben die Tänzerinnen mit ihrer neuen Choreographie einen Platz in der Tabellenmitte an. Geträumt wird aber von der oberen Tabellenhälfte. Ab 13 Uhr richtet der VfL Westercelle in der Sporthalle des Hermann Billung Gymnasiums Celle das erste Turnier aus. Das Wildeshauser Team um Kapitänin Hannah Freytag besteht aus 16 Tänzerinnen und zwölf Starterinnen auf der Fläche und wird alles geben.

BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.