HUNTLOSEN HUNTLOSEN/GA - Der Fischereiverein Huntlosen gewann mit 182 Ringen unangefochten das Schießen um den Ortspokal im Schützenverein Huntlosen. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft Feldstraße, die 174 Ringe aufzuweisen hatte und sich im Stechen gegen das ringgleiche Team von der Reservistenkameradschaft durchsetzte. Der Kegelverein „Ruhige Kugel" (171) landete auf Platz vier vor den Huntloser Jägern (169). Insgesamt gingen neun Gruppen an den Start.

„Damit bewegt sich die Beteiligung im Rahmen dessen, was wir aus den vergangenen Jahren gewohnt sind", hieß es. Des Weiteren gab es ein Schießen um Fleischpreise. In der Gruppe der aktiven Schützen trugen sich Volker Meinjohanns, Rolf Gardeler, Detlef Waff, Daniel Dierks, Frank Hülsemann, Corinna Gardeler, Rolf Bruning, Ulf Beckermann, Christian Dierks und Fred Schröder in die Siegerliste ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.