Landkreis Blauer Himmel, die Sonne lacht, und ein vertrautes Ploppen ist aus der Ferne zu vernehmen. Das kann nur eines bedeuten: Die gelbe Filzkugel fliegt wieder auf roter Asche übers Netz. Die Tennismannschaften des Landkreises starten an diesem Wochenende in die Sommersaison.

Ihren Auftakt in die Freiluftspielzeit haben die Männer 65 des Ganderkeseer TV bereits absolviert. Die Mannschaft um Spitzenspieler Thomas Linkenbach verlor zum Start in der Oberliga gegen den TC Seppensen mit 2:4. Mannschaftsführer Karl-Heinz Witte ist dennoch optimistisch: „Wir wollen die Klasse halten.“ In der Landesliga tritt für Ganderkesee das Männer 50-Team an. Zum ersten Punktspiel reist man an diesem Sonntag zum SV Union Meppen.

Das Aushängeschild des Huder TV sind die Frauen 50, die in die Nordliga-Saison an diesem Sonnabend mit einem Heimspiel gegen den SV Blankenese starten (13 Uhr). Nach dem Aufstieg aus der Oberliga im vergangenen Sommer geht das Team um die an Position eins gesetzte Edeltraud Horstmann hochmotiviert in die neue Spielzeit. Auch die zweite Vertretung der Frauen 50 hat sich in der Verbandsliga einiges vorgenommen. Auftaktgegner ist am Sonnabend auswärts der TV Zetel.

In der Landesliga angreifen wollen die Männer 65 des Huder TV. Sie empfangen zur Auftaktbegegnung den TV GW Bad Zwischenahn (Sonnabend, 11. Mai, 14 Uhr).

Für den Ahlhorner Sportverein gehen die Damen 30 in der Landesliga an den Start. Sie spielen an diesem Sonnabend beim TSV Buchholz. Die Damen 40-Mannschaft des TC Altona Wildeshausen wird in der Verbandsliga um Punkte kämpfen. Das Team um Nummer eins Sandra Lerz-Ramke ist zum Saisonstart an diesem Sonntag um 10 Uhr bei Schwarz-Weiß Oldenburg zu Gast.

Das Landesliga-Team der Männer 30 von der TSG Hatten-Sandkrug hat zum Auftakt ein Heimspiel (Sonntag, 14 Uhr) gegen den Oldenburger TeV. Ausfallen wird für die komplette Saison die Nummer zwei Christian Seidl, der auch für die Basketballer der TSG Hatten-Sandkrug aufläuft und sich am letzten Kreisliga-Spieltag einen Kreuzbandriss zuzog. „Unser Team wird gegen den Abstieg kämpfen“, blickt er auf die Saison voraus.

Ebenfalls in der Landesliga treten die Männer 40 des Wardenburger Tennisclubs an. Am Sonntag reist die Mannschaft zum SG Rodenberg. Die Frauen 40 des TC Harpstedt erwarten zum Verbandsliga-Auftakt (Sonntag, 12 Uhr) den VfL Löningen.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.