Landkreis Die Ü-32-Fußballer des TV Falkenburg haben bei der Niedersachsenmeisterschaft die zweite Runde erreicht. Dagegen ist die SG Hude/Munderloh bereits ausgeschieden.

TuSG Ritterhude - SG Hude/Munderloh 3:2 (1:0). In den ersten fünf Minuten trumpften die Gäste zunächst stark auf und kamen sogar zu zwei Chancen. Danach machte sich allerdings die Überlegenheit der Ritterhuder langsam aber sicher bemerkbar. „Das war ein richtig starker Gegner. Die haben den Ball laufen lassen, waren taktisch versiert und unheimlich eingespielt“, berichtete SG-Akteur Heiko Schwarting. Die logische Konsequenz waren die drei Treffer durch Ralf Lühn (20. Minute) und Marco Grahl (53./59.). Zwischenzeitlich parierte SG-Keeper Stefan Hilgenberg noch einen Strafstoß der Gastgeber. In der Schlussphase mobilisierten die Gäste zwar noch einmal alle Kräfte und kamen durch zwei direkt verwandelte Freistöße von Heiko Schwarting zum Anschluss (61./64.), zu mehr reichte es allerdings nicht.

SpVg. Berne - TV Falkenburg 4:5 nach Elfmeterschießen (0:0). In den regulären 70 Spielminuten blieben beide Mannschaften ohne Torerfolg. Somit musste das Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Hier hatten die Falkenburger mit den erfolgreichen Schützen Christian Heinken, Jens Bauer, Daniel Nölte, Benjamin Ölscher und Can Kececi das glücklichere Ende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.