Wildeshausen Tolle Ballwechsel und jede Menge Spannung boten die Vereinsmeisterschaften der Tischtennis-Abteilung des VfL Wildeshausen, die jüngst in der Turnhalle der Realschule Wildeshausen ausgetragen wurden. Trotz des guten Wetters fanden 25 Teilnehmer den Weg in die Halle. Die gute Beteiligung wurde nur dadurch getrübt, dass keine Frauen und Mädchen antraten.

Spannend ging es bei den Jugendlichen zu. Hier standen Fabian Rang und Timo Rohmann im Finale. Nachdem Timo Rohmann nach den Seitenwechseln jeweils in Führung ging, konnte Fabian Rang immer wieder ausgleichen. Im entscheidenden fünften Satz spielte sich Rang, der seit dem vergangenen Wochenende auch amtierender Kreismeister des Landkreises Oldenburg-Land ist, zum Ende einen kleinen Vorsprung heraus, den er bis zum Satzende halten konnte.

Bei den Schülern A gab es mit Gregor Polec einen Überraschungssieger. Den zweiten Platz belegte Bastian Rang vor Lukas Thomalla auf Rang drei. Bei den Schülern B freute sich Benedikt Kurth über den Vereinsmeistertitel. Er setzte sich im Finale gegen Mark-Philipp Stöver mit 3:2 Sätzen durch. Dritter wurde Gabriel Schwarz. Die Schüler-C-Konkurrenz machten Derk Ites und Lennart Schwarz unter sich aus. Derk hatte am Ende das glücklichere Händchen.

Neben den Einzeln wurden auch die Doppel-Vereinsmeister ermittelt. Auch bei den Schülern siegte ein Mitglied der Familie Rang: Bastian Rang an der Seite von Moritz Gediga. Einen guten zweiten Platz belegten Gregor Polec und Hannes Eilts.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.