Verbände anlegen, kleinere Wunden mit Pflastern versorgen oder bei schwereren Unfällen Menschen in die stabile Seitenlage bringen: Gunda Geisler und Peter Stors vom Malteser Rettungsdienst Sandkrug zeigten am Donnerstag den Mädchen und Jungen, die zurzeit die Osterferienbetreuung der TSG Hatten-Sandkrug besuchen, worauf es im Ernstfall ankommt. Mit insgesamt 50 Kindern sei das Angebot des Sportvereins noch etwas besser besucht als im Vorjahr, freut sich Sönke Hinrichs, Forum-Leitung und Organisator der Ferienbetreuung. Bereits jetzt gibt es erste Nachfragen nach dem Betreuungsangebot für die großen Sommerferien. Ein Anmeldeformular für diese und sogar die Herbstferien ist über die Vereinshomepage (www.tsg-hatten-sandkrug.de) abrufbar. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.