Festlich ging es bei der Weihnachtsfeier des Heimat- und Ortsvereins Elmeloh-Almsloh zu. Vorsitzender Reinhard Siemer konnte auf dem Hof der Familie Bücking am Wochenende fast 80 Mitglieder begrüßen. Da das Dorfgemeinschaftshaus als Flüchtlingsunterkunft genutzt wurde und gerade renoviert wird, fand die Feier, auf der unter anderem der vereinseigene Chor für festliche Stimmung sorgte, zum zweiten Mal im ehemaligen Kuhstall des Hofes statt. „Viele fleißige Helfer haben auch in diesem Jahr wieder mit angepackt, damit alles schön aussieht“, so Siemer.

Eine junge Sportlerin des Bookholzberger Turnerbundes (BTB) war am Wochenende zu Gast im Olympiastützpunkt in Hamburg. Hier lernte Miriam Bühling auf dem Lehrgang für Mädchen (U12-U18) von erfahrenen Judoka die richtigen Tricks und Kniffe. Die junge Judosportlerin bekam in Hamburg verschiedene Techniken gezeigt und konnte sie beim Randori – einer Form des Übungskampfes – gleich erproben und neue Erfahrungen sammeln. Die Referentinnen waren Julia Weissthaner, deutsche Meisterin Ü30, und Caroline Weiß, die unter anderem 2015 den 1. Platz bei der Europameisterschaft (U23) belegte und den 3. Platz beim World Cup in Lissabon holte. „Caroline wird den BTB in Kürze besuchen kommen, um ihre Erfahrungen an die Judokas weiterzugeben. Wir freuen uns darauf“, teilt Britta Fricke vom Bookholzberger Turnerbund mit.

Schule damals, heute und morgen: Während vor dem Alten Rathaus am Friedrich-Bultmann-Platz am Sonnabend der Weihnachtsmarkt gefeiert wurde, hatten in der regioVHS Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lange Straße ihren großen Auftritt. Moderiert von Schulleiter René Jonker, lasen die Grundschüler Passagen aus dem jüngst erschienenen Gemeinschaftsbuch „Damals, heute, morgen“. Aber auch ältere Semester, wie der Großvater einer Schülerin, kamen – passend zum generationsübergreifenden Buchprojekt – zu Wort.

Zwei Kreismeister der Rassekaninchenzüchter kommen in diesem Jahr aus Stenum. Thomas Frische gewann auf der Kreisverbandsschau am Wochenende in Delmenhorst die Kreismeisterschaft in der Kategorie „Weiße Wiener Kaninchen“ mit 386,5 Punkten. Kreismeister mit seinen Groß-Chinchilla-Kaninchen wurde Gerd Münstermann. Beide Züchter gehören zum Zuchtverein Schierbrok.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.