+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
„Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“ in Berlin fällt erneut aus

Heidkrug Die positive Serie ist gerissen: Der VfL Wildeshausen II hat nach zuletzt sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen in der Fußball-Kreisliga beim TuS Heidkrug knapp mit 0:1 (0:1) verloren. Der Siegtreffer für die Gastgeber fiel in der siebten Spielminute, als VfL-Torhüter Florian Rohe anstatt mit den Händen zum Ball zu gehen mit gestreckten Beinen in seinen Gegenspieler sprang. Schiedsrichter Horst Dräger blieb keine andere Wahl als auf den Punkt zu zeigen. Christian Goritz, die „Allzweckwaffe bei Standardsituationen“, wie es TuS-Trainer Holger Weber ausdrückte, verwandelte sicher.

Beide Trainer beklagten die schlechten Platzverhältnisse, die ein gutes Spiel nicht zuließen. Mit Marcel Winkler und Stefan Pylypiak verletzten sich zwei Heidkruger auf dem holprigen Boden und konnten nicht weiterspielen.

Die Gäste hatten im gesamten Spiel nur zwei gute Möglichkeiten. Zunächst war es Norman Holzenkamp, der in der 25. Minute den Ausgleich verpasste, und drei Minuten vor dem Abpfiff wurde Julian Hellbusch vor dem Tor stark angespielet. Er traf den Ball aber freistehend nicht richtig, so dass dieser am Tor vorbei trudelte. Der Sieg für Heidkrug gehe aber auf Grund der Spielanteile in Ordnung, waren sich beide Trainer einig. Tor: 1:0 Goritz (7./FE)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.