Montreal /Harpstedt Bei der Einrad-Weltmeisterschaft in Montreal (Kanada) haben die Sportlerinnen aus Harpstedt zum ersten Mal in die Wettkämpfe eingegriffen und sind in verschiedenen Kategorien bei den Paarküren gestartet.

Von morgens um neun bis abends um zehn (Ortszeit) dauerte der Wettkampftag am Donnerstag allein für die Paarküren, berichten Alex und Heiko Allmandinger per E-Mail. Den Anfang mussten am Morgen Dana Thillmann und Lilli Böttcher bei den Elf- bis Zwölfjährigen machen. Die beiden erreichten in dieser Startgruppe den 6. Platz.

Bei den 15- bis 16-Jährigen waren die Plätze hart umkämpft. Lynn Bode und Hannah Allmandinger kamen vor der Kür gut mit der Aufregung klar, hatten allerdings während des Wettkampfs einige Abstiege hinzunehmen und erreichen den neunten Rang. Von der Bewertung sei das grundsätzlich verständlich, die beiden Jugendlichen waren nicht vollends zufrieden, hieß es aus der Mannschaft.

Bei den Junior Experts ging es rein Japanisch/Deutsch zu und insbesondere eine der beiden Starterinnen haderte schwer mit der Aufregung. Johanna Matz und Melina Allmandinger kamen gut in die Kür, hatten dann allerdings einen Sturz zu verzeichnen und danach nicht alle Tricks lupenrein darbieten können. Damit fuhren die zwei Mädchen auf den vierten Rang. Diese Platzierung passt zu dieser Startgruppe.

Am Donnerstag war auch noch ausreichend Zeit, sich um den Tausch von Trikots zu bemühen. Einige Mädchen aus Harpstedt tragen jetzt stolz Shirts der japanischen Mannschaften, wohingegen die sehr sympathischen japanischen Sportler nun das Unicycle-Team Harpstedt im fernen Osten bekannt machen.

„Das Turnier ist bisher gut organisiert und strukturiert, wir fühlen uns absolut als Teil der WM“, schreiben Alex und Heiko Allmandinger. Am Freitag ging es ins zweistündige Training, bevor die Mannschaft das Seminar „Freestyle ohne Tricks“ mit einem Schweizer Top-Fahrer und Zirkusartisten besuchte.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.