SANDKRUG 80 Jahre Fußball- und Tennis-Abteilung von Schwarz-Weiß Oldenburg und 60 Jahre Turm Sahne, seit Jahren Hauptsponsor der SWO-Fußballer – das sollte am Wochenende auf dem Sandkruger Sportplatz an der Bahn groß gefeiert werden. Leider machte das Wetter den Sportlern einen Strich durch die Rechnung – die erhofften Besucherströme blieben aus.

Gefeiert wurde trotzdem. Elke Szepanski, Bürgermeisterin der Gemeinde Hatten, lobte das Engagement von Schwarz-Weiß Oldenburg. Der Vorsitzende Manfred Süthoff dankte für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und versprach, der Verein werde sich weiter in Sandkrug engagieren. Enden wird wohl die Kooperation mit Turm Sahne: Wie Gerrit Oltmanns, Geschäftsführer des Oldenburger Unternehmens, erklärte, wird der zum 30. Juni auslaufende Sponsorenvertrag vorerst nicht verlängert. Zum Abschied hatte Oltmanns allerdings ein besonderes Geschenk mitgebracht. Neben einem Bonbonregen und vielen Spielgeräten hatte er eine musikalische Überraschung im Gepäck. Klaus Baumgart, Sänger im Duo Klaus und Klaus, hat mit den „SWO-Allstars“ das Lied „Ein Stern, der über Sandkrug steht“ eingesungen. Baumgart war auch verantwortlich für einen Paukenschlag: Am Rande der Eröffnung erklärte er seinen Austritt aus dem VfB Oldenburg und übte scharfe Kritik an Vereinsführung und Trainer.

So lange es das Wetter zuließ, wurden auch die vorhandenen Spielgeräte gut genutzt. Mitglieder des Hatter Gemeinderates lieferten sich ein heißes Fußballmatch in schriller Verkleidung und mit überdimensionalen Bällen.

Den Nachwuchsfußballern machte das Wetter nichts aus. „Das ist allen egal“, bestätigte Turnierleiter Jochen Pokies. „Sie zeigen wirklich schöne Spiele. Besonders toll ist, dass diese absolut fair verlaufen sind.“ Sieger der D-Junioren wurde der TuS Lingen II vor SWO I und SWO II. Bei den C-Junioren sicherte sich der SWO den Siegerpokal. Zweiter wurde der SV Ofenerdiek vorm VfL Oldenburg. Bei den C/D-Mädchen gewann BW Bümmerstede vor den SWO D-Mädchen I und dem TuS Wahnbeck. Der Sieg bei den E-Junioren ging an den SV Tungeln vor SWO II und SWO I. Erster der F-Junioren wurde BW Bümmerstede gefolgt vom FC Ohmstede und SWO.

Die Feierlichkeiten beendeten acht Frauenteams. In spannenden und ebenfalls auf gutem Niveau stehenden Begegnungen setzte sich schließlich der TuS Büppel II durch. Das Team gewann das Finale gegen den TSV Ippener im Neunmeterschießen. Der dritte Platz ging an Post Oldenburg, Vierter wurde die SG Hude/Vielstedt. Es folgten die SG Großenmeer/Bardenfleth, der SV Friedrichsfehn, SWO II und SWO. Stefanie Henke (SWO II) wurde zur besten Torhüterin gewählt.

Ein Mitternachtsturnier hatte die Festtage am Freitag eröffnet. In vier Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften wurde um den „Turm-Sahne-Cup“ gespielt. „Bei idealen Wetterbedingungen entwickelten sich interessante Spiele, so dass die vielen Zuschauer voll auf ihre Kosten kamen“, freute sich Bernd Marien, Trainer der SWO-B-I-Jugend, die das Viertelfinale erreichte und dort die 4. Herren mit 2:1 bezwang. Die 1. Herren des SWO zog mit einem 3:0 über die B-II-Junioren in Halbfinale ein. Das gelang auch der 3. Herren durch einen Erfolg im Neunmeterschießen über die „Zweite“ sowie der FT Midlum, die sich gegen die Männer des SV Krusenbusch mit 1:0 behauptete. In der Runde der letzten Vier setzte sich der SWO I gegen den SWO III durch. Die B-Junioren bezwangen das Team aus Midlum, das dann Dritter wurde, mit 1:0. Im Finale zwischen dem SWO I und den B-Junioren trafen beide Teams in der regulären Spielzeit nicht, so dass das Neunmeterschießen entscheiden musste. In diesem waren die Männer

abgeklärter. Die Trainer Dirk Kleinhans und Marien waren mit ihren Spielern hochzufrieden.

Lars Pingel Lokalsport / Redaktion Wildeshausen
Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.