Mehr als 20 Sternsinger haben am Freitag dem Hatter Rathaus einen Besuch abgestattet. Empfangen wurden sie wie hohe Würdenträger – von Bürgermeister Christian Pundt und allen seinen drei Stellvertretern: Uwe Hollmann (SPD), Manfred Huck (FHL) und Wilfried Witte (FDP). Auch mehrere Rathausmitarbeiter nahmen die Segenswünsche der jugendlichen Gäste entgegen.

Wie Rathausmitarbeiterin Marina Franz berichtet, sammelten die Mädchen und Jungen Geld für „Kinder in Not“. Im Anschluss gab es Getränke und Süßigkeiten für alle.

Sport und Lebensfreude

Auf mehr als 80 Lebensjahre bringen es inzwischen etliche Mitglieder der TSG-Frauen-Gymnastikgruppe, die jeden Donnerstagabend von 19.30 bis 20.30 Uhr in der Halle der Grundschule am Sommerweg trainiert. Nach dem Training in der Sporthalle wechseln einige der Damen direkt ins Hallenbad an der Waldschule, um dort noch einige Bahnen zu schwimmen.

Übungsleiterin Gertrud Strachalla ist bereits seit 1989 für das Training verantwortlich. Sie ist stolz auf ihre Gruppe, die aktuell 17 Mitglieder umfasst und auch außerhalb des Sports einen guten Zusammenhalt pflegt. „Bei uns verbinden sich Aktivität und Spaß ganz hervorragend“, so die langjährige Trainerin in einem kürzlich geführten Gespräch mit Jürgen Steffens.

Es finden Fahrradtouren statt und runde Geburtstage oder besondere andere Anlässe werden häufig gemeinsam gefeiert. In diesem Jahr gab es eine absolute Besonderheit: Gleich drei Frauen aus der Gruppe, nämlich Edith Ohlrogge, Angelika Pieper und Hildburg Schierhold konnten mit ihren Ehemännern die Diamantene Hochzeit (60 Jahre) feiern.

Hanne Batzer und Renate Warncke (nicht im Bild) feierten ihre goldene Hochzeit. „Dass gleich fünf Frauen unserer Gruppe solche Jubiläen feiern durften, ist schon ganz großes Glück. Die Feierlichkeiten anlässlich dieser Hochzeiten waren absolute Höhepunkte im Jahr 2018“, erzählt Übungsleiterin Stachalla.

Fazit: Sport und Spaß sind bis ins hohe Alter eine echte Bereicherung und vermitteln Lebensfreude! Wer sich den „Oldies“ anschließen möchte, sei herzlich willkommen, so die TSG. Ein „Schnuppertraining“ ist jederzeit möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.