Huntlosen Claus Wiese ist Gründungsmitglied des Fußballclubs Huntlosen und damit fast 50 Jahre im Verein. Außerdem hat er im vergangenen Jahr seinen 65. Geburtstag gefeiert und erfüllt damit alle Voraussetzungen für die Ehrenmitgliedschaft im FCH. Vorsitzender Jürgen Merz überreichte Wiese aus diesem Grund am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung die Ehrenurkunde.

Geehrt wurden aber auch Dennis Petko und Maik Petko, die seit 1990 im Verein organisiert sind und ihm damit 25 Jahre die Treue halten. Dafür erhielten sie die Vereinsnadel in Gold plus Urkunde.

Seit zehn Jahren gehören Philipp Parsson, Thomas Bruns, Leonie Bakenhus, Christoph Deters und Ingo Schütte dem Verein an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Daneben bedankte sich der Vorsitzende bei Hans-Dieter und Andreas Müller, die im Vereinsheim ständig für die Bewirtung sorgen. Sie erhielten als kleines Dankeschön ein T-Shirt des FC Huntlosen.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Sebastian Merz wurde zum Fußball-Obmann und Eike Fiedler zum Kassenwart gewählt.

In seinem Jahresbericht sprach Jürgen Merz von einem Meilenstein für den Verein und meinte damit die Sportanlage und das neue Funktionsgebäude mit dem Vereinsraum. „Es vergeht kaum ein Tag ohne Training oder Spiel. Fast unabhängig vom Wetter können wir unserem Sport nachgehen.“

Merz erinnerte an die Meisterschaft der 1. Herren im Mai mit dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse und an die Kreisligameisterschaft der B-Juniorinnen mit den Trainerinnen Linda Terwey und Birte Kramer. Auch ließ er das 25. Ortspokalturnier nicht aus, an dem sich 14 Hobby- und Profi-Teams beteiligt hatten.

„Der absolute Höhepunkt des Jahres aber war das FCH-Fußballcamp im Juli. Drei Tage lang widmeten sich 161 Kinder und Jugendliche ganz dem Fußball“, so Merz. Hauptorganisator war Jan Harberts.

An der geplanten „1234 Feier“ in Döhlen will sich der FC Huntlosen mit einem Wagen beteiligen. Der FC Huntlosen feiert 2017 sein 50-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsfeier soll am 9. März 2017 stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.