Stenum Mit einer bitteren 0:2-Niederlage sind die Fußballerinnen des VfL Stenum aus dem vergangenen Spieltag gekommen. Die Landkreis-Kickerinnen verloren ihr Bezirksliga-Heimspiel gegen den SV RW Damme. Dem Sechstplatzierten konnte der Coup nicht gelingen, dem derzeitigen Tabellenführer ein paar Punkte abzuluchsen.

Zu Beginn der ersten Hälfte versuchten die Stenumerinnen ihr Spiel abzurufen. Doch in der 18. Minute kamen sie im wahrsten Sinne des Wortes ins Straucheln. Aus einer unglücklichen Situation entstand das 1:0 für Damme. VfL-Spielerin Kirsten Sturm beförderte den Ball aus Versehen in die eigenen Maschen.

Auch wenn die Stenumerinnen alles versuchten, gelang es ihnen in der ersten Halbzeit nicht, diesen Patzer auszubügeln. Auch in der zweiten Hälfte schien lange Zeit noch alles möglich. Erst in der 75. Minute legte der SV RW Damme das 2:0 nach. Henrike Freudenberg erzielte ihren vierten Saisontreffer und schoss ihre Mannschaft somit zum Erfolg. Darauf hatten die Stenumerinnen keine Antwort mehr.

Das Spiel des VfL Wildeshausen gegen den SV Brake ist ausgefallen. Der Nachholtermin ist für Sonntag, 4. Dezember (13 Uhr), in Wildeshausen angesetzt.

Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.