STEINFELD /DöTLINGEN Für die 17-jährige Lena Teichert aus Wildeshausen, die für die Waldreitschule Dötlingen startet, war es ein komisches Gefühl, als sie am Donnerstag bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Steinfeld eintraf. Sie startete erstmals mit ihrem achjährigen Pferd Donic bei einem Championat. „Wir haben Dynamik aus dem Sport verabschiedet. Daher musste jetzt Donic ran“, so Lena Teichert. Der imposante Fuchs meisterte seine Aufgabe mit Bravour. Pferd und Reiterin präsentierten sich in den drei Wertungsprüfungen als Einheit und belegten im fast 50-köpfigen Starterfeld einen tollen zehnten Platz. „Er hat seine Sache klasse gemacht“, lobte Lena ihr Pferd.

Die Schülerin, die beim Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen trainiert, hatte sich intensiv auf Steinfeld vorbereitet. Zwei Wochen vorher hatte sie bereits beim Turnier in Elmlohe eine Prüfung der Klasse M überlegen gewonnen. Vor einer Woche gewann Donic unter Kathrin Meyer zu Strohen die Einlaufprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal in Verden. Allerdings hatte Lena vor ihrem ersten Start Lampenfieber. „Es war alles neu und natürlich auch aufregend für Donic. Aber er war echt cool und hat sich kaum ablenken lassen.“

Das Paar zeigte in allen Wettbewerben eine konstante Form und belegte jeweils den zehnten Rang. Donic war mit seinen acht Jahren das jüngste Pferd in der Juniorenaltersklasse und zog die Blicke auf sich. Lena will jetzt den Herbst und den Winter nutzen, um sich auf die Saison 2008 vorbereiten. Gleichzeitig ließ Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen schon durchblicken, dass Lena in diesem Jahr noch für ein internationales Turnier nominiert wird. Ein Ziel für 2008 ist aber schon jetzt klar: Die Deutschen Jugendmeisterschaften im August 2008 in Hannover, die ein weiterer Höhepunkt in der noch jungen Karriere werden sollen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.