BRETTORF 21 Mal hatte der TV Brettorf bereits in seiner Vereingeschichte Deutsche Meister im Faustball willkommen geheißen. Erst ein Umzug durch das Dorf, dann ein Empfang: Das war auch bei der Würdigung der 22. Goldmedaille am Montagabend so. Und doch gab es eine Premiere: Die Ehrung der männlichen Jugend B als Deutscher Meister erfolgte auf der Diele von Ingrid und Horst Schütte. „Die Diele ist so schön geschmückt. Sie ist es wert, das wir ein zweites Mal hier herkommen“, begründete der TVB-Vorsitzende Ralf Spille den ungewöhnlichen Ort. Alles war noch exakt so aufwendig dekoriert wie beim Erntefest am Sonnabend.

Die neuen Meister Marc Lange, Thorben Wilkens, Jörn Kläner, Hendrik Abel, Robin Brengelmann, Arne Wilkens und Patrick Poppe-Hirsch sowie die Trainer Tim Lemke und Michael Schierholz ließen sich zunächst in Cabrios zur Diele chauffieren, begleitet von vielen Brettorfern.

Ralf Spille würdigte die souveräne Leistung der B-Jugend. So hatten die Jungen auf dem Weg zum Titel in Selsingen nicht einen Satz abgegeben. Zum Team gehörten auch einige alte Hasen, die schon manchen Meisterschaftskampf ausgefochten hätten, sagte Spille: „Diese Routine, gepaart mit Kampfgeist und einer tollen Moral, haben letztlich dazu geführt, dass Ihr verdient Deutscher Meister geworden seid.“ Der TVB spendierte Karten für das Bundesligaspiel Werder gegen Rostock und einen Bummel über den Freimarkt.

Für die Gemeinde Dötlingen gratulierte der stellvertretende Bürgermeister Dierk Garms, für die AG Brettorfer Vereine der Vorsitzende Arno Müller. Beide überreichten ein Geldgeschenk. Seitens der Elternschaft dankte Ingo Kläner für den großen Einsatz der Trainer. Für Musik sorgte die Brettorfer Rentner-Band unter Erwin Schnier.

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.