Freizeit
Club macht bei bundesweiter Aktion mit

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Dingstede Unter dem Motto „Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren und Spaß haben“ lädt der Golfclub Oldenburger Land e.V. am Samstag, 28. April, gemeinsam mit weiteren rund 400 Golfanlagen zum elften bundesweiten Golf-Erlebnistag ein. Von 11 bis 16 Uhr sei jeder Besucher auf der Golfanlage in der Hatter Straße 14 herzlich willkommen, der Lust hat, den großen Sport mit dem kleinen weißen Ball unverbindlich auszuprobieren, so Britta Köhler. „Denn Golf ist ein Sport für Jedermann. Die Ausrüstung wird gestellt. Mitzubringen sind lediglich Sportschuhe und bequeme Kleidung.“

Ganz gleich ob Kinder oder Erwachsene – alle können Ende April hautnah die Faszination des Golfsports erleben –mit garantiertem Spaßfaktor, wie der Verein vor den Toren Dingstedes verspricht: Auf einem Übungsplatz, der so genannten „Driving Range“, erhalten die Golfentdecker Tipps von erfahrenen Trainern und probieren gemeinsam die verschiedenen Spielsituationen im Golfsport aus. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Wir machen bei dieser Aktion mit, um möglichst viele Menschen für das Golfspielen zu begeistern und bestehende Hemmschwellen abzubauen“, sagt Sonja Bolte, Geschäftsführerin der Golfanlage. Außerdem bietet der Golfclub Oldenburger Land auch außerhalb des Golf-Erlebnistages einen günstigen und problemlosen Einstieg in den naturnahen Sport an: Die regelmäßig stattfindenden Schnupperkurse kosten lediglich 19 Euro pro Teilnehmer.

Weitere Informationen zum großen Tag der offenen Tür gibt der Ausrichter unter Telefon  04482 8280, per Mail an info@gcol.de oder auf der Homepage (www.gcol.de).

Das könnte Sie auch interessieren