Ahlhorn 24 Leichtathleten des Ahlhorner SV haben im vergangenen Jahr das Sportabzeichen erfolgreich absolviert. Dabei war Karl Kerber (8) der jüngste und Hans-Dieter Teschke der älteste. Rainer Ludwig hat mit 47 die meisten Sportabzeichen in Gold.

Während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend gratulierten Abteilungsleiter Manfred Hubert und Übungsleiter Boris Lavès den Leichtathleten. Es gab 18-mal Gold und sechsmal Silber. Familienurkunden gab es für die Familien Frommhold und Kerber.

Folgende ASV-Mitglieder erhielten das Sportabzeichen: Rainer Ludwig (Gold, 47 Wiederholungen), Werner Kerber (Gold, 43), Annegret Brüning (Silber, 40), Wolfgang Schmidt (36, Silber), Margret Hüsemann (Silber, 34), Dr. Jutta Weinmann (Gold, 33), Annemarie Teschke (Gold, 33), Helga Huntke (Gold, 33), Ursel Schmidt (Gold, 31), Heike Frommhold (Gold, 28), Manfred Hubert (Gold, 27), Dr. Klaus Weinmann (Gold, 26), Hans-Dieter Teschke (Gold, 26), Sabine Hüwelmann (Gold, 26), Udo Frommhold (Gold, 16), Anja Gause (Gold, 15), Marie José Niehsen (Gold, 12), Wilma Duchow (Silber, 11), Günther Hemme (Gold, 10) Boris Lavès (Gold, 9), Louise Kerber (Silber, 4), Rica Frommhold (Gold, 4), Karl Kerber (Silber, 2) und Rainer Niehsen (Gold, 1).

Die Sportabzeichensaison beginnt im April und geht bis zum Oktober. Interessenten können sich bei Manfred Hubert unter Telefon   0 44 35/39 49 informieren.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.