Delmenhorst Der Fußball-Bezirksliga SV Tur Abdin Delmenhorst und sein Trainer Christian Kaya beenden einvernehmlich ihre Zusammenarbeit. Das teilte Isa Tezel im Namen der sportlichen Leitung des Vereins mit.

Kaya hatte die Mannschaft im Sommer übernommen. Nach 17 Saisonspielen belegen die Delmenhorster mit 25 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Allerdings sind keine sportlichen Gründe für die Trennung in der Winterpause verantwortlich. Laut Tezel muss Kaya sein Traineramt aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit niederlegen. „Wir bedanken uns bei Christian Kaya für sein Engagement in unserem Verein und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, betonte Tezel. Die sportliche Leitung des SV Tur Abdin teilte weiter mit, dass man das weitere Vorgehen hinsichtlich des Trainerpostens in naher Zukunft mitteilen werde.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.