Delmenhorst Devin Isik wechselt zur kommenden Saison vom Fußball-Bezirksligisten SV Baris zum Oberligisten SV Atlas Delmenhorst. Bereits seit zwei Jahren verfolgt Isik die Spiele des SV Atlas von der Tribüne aus – mit dem Wechsel erfülle sich nun ein großer Wunsch. „Ich bin sehr stolz, den Sprung geschafft zu haben, um nun als Delmenhorster das Trikot des großen SV Atlas tragen zu dürfen.“

Isik, der bisher 22 Tore in der Bezirksliga geschossen hat, stand auf der Wunschliste von Teammanager Bastian Fuhrken: „Ich freue mich sehr, Devin bei uns begrüßen zu können. Nach Thade Hein und Niklas Göretzlehner ist es uns gelungen, wieder einen Delmenhorster zu verpflichten. Er hat uns im Training bereits überzeugt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.