+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Änderung des Infektionsschutzgesetzes
Bundestag beschließt „Corona-Notbremse“

OBERHAUSEN Die Erfolgsbilanz des Vereins weist Siege und vordere Plätze auf. Arno Carstens wurde für seine langjährige Treue ausgezeichnet, Benno Stolle als Jugendwart verabschiedet.

Von Benno Hespe OBERHAUSEN - Von Erfolgen und positiven Meldungen in allen Bereichen war auf der Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins (RuFV) Holle-Wüsting im Gasthof „Zur Krone“ (Kunst/Mertins) zu hören. Vorsitzender Ulrich Schulz berichtete, der Mitgliederbestand habe sich auf 416 leicht erhöht. Für den Schulbetrieb stünden je vier vereinseigene Pferde und Ponys zu Verfügung. Neu steht ein Voltigierpferd, das im vergangenen Jahr angeschafft wurde, in den Boxen.

Turnierwartin, Jugendwartin und Fahrwart sprachen von hervorragenden Leistungen, die auf den verschiedensten Turnierplätzen errungen wurden. Die Bilanz enthält neben ersten und zweiten Plätzen eine ganze Reihe weiterer beachtlicher Platzierungen. Daran waren sowohl Einzelreiter/innen als auch Mannschaften beteiligt. Ihren Anteil daran hatten neben den Aktiven vor allem auch die zwölf Ausbilder des Vereins.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für ihre besonderen Leistungen wurden Vanessa Neuhaus (Silber-Medaille beim Dressur-Cup der Kreismeisterschaften), Bettina Kaiser (Bronze-Medaille in der Kombination E-Dressur/E-Springen bei den Kreismeisterschaften) und Julia Ahrens (zweiter Platz im Bezirksjugendvergleichswettkampf) ausgezeichnet. Als Vereinsmeisterinnen waren erfolgreich Jessica Punke (Ponys), Inga Wowerat (Dressur Pferde), Mona Emken (Springen Pferde), Petra Höpe-Schneidewind (Einspänner) und Sandra Wragge (Zweispänner)

Als Aushängeschild bezeichnete Schulz die Damen-Sattel-Quadrille von Ulrike Einemann. Mit „etwas Besonderem“ soll am 3. September das fünfjährige Bestehen gefeiert werden. In den anstehenden Wahlen hieß es Wiederwahl für den zweiten Vorsitzenden Gerd Hohnholz, die Schriftführerin Anja Gorath und die Pressewartin Sabine Dinklage. Für Ute Gallo, die nicht wieder kandidierte, wurde Doris Punke zur Jugendwartin und Janina Thiel zu ihrer Vertreterin gewählt. Neuer Kassenprüfer ist Jochen Heinemann.

Für seine langjährige Mitgliedschaft wurde Arno Carstens mit der Vereinsnadel ausgezeichnet. Verabschiedet aus seinem Amt des Jugendwarts (und Futtermeisters) wurde mit einem großen Dankeschön Benno Stolle.

Am Sonnabend, 19. März, beteiligt der RuFV Holle-Wüsting an der Müllsammelaktion. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr bei der Reithalle. Weitere Termine: 11. Juni Reithallen-Disco, 15./16. Juni Schlaflager, 28. August Vereinsturnier. Für die mit 40 Mitgliedern (einschließlich Vorstand) eher mäßig besuchte Jahreshauptversammlung hätte sich Schulz mehr Beteiligung gewünscht, vor allem von den Eltern der zahlreichen Kinder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.