+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Weihnachtsferien beginnen früher
VW Emden stoppt Produktion für dieses Jahr

Bookholzberg Mit einem 35:28 (18:12) gegen die mit einem Mini-Kader angetretene, abstiegsbedrohte HSG Neuenburg/Bockhorn wahrten die Weser-Ems-Liga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II die Chance auf den dritten Tabellenplatz.

So konnte sich TSG-Coach Andreas Müller auf seine starke Deckung verlassen, hinter der Fabian Ludwig im Tor mit Paraden zum Rückhalt wurde. Beim 13:3 (16.) war das Spiel bereits gelaufen. Und so wechselte Müller viel durch. In der zweiten Hälfte baute die TSG den Vorsprung über 25:18 (40.) auf 32:23 aus. Der SVE konnte nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.