Großenkneten Bei den Fußball-Mannschaften des TSV Großenkneten steht derzeit die Wintersportwoche, kurz Wintercup 2014 genannt, im Blickpunkt. Einer der Höhepunkt war der „Hallenzauber“, der jeweils zehn Kicker-teams aus dem Profi- und Hobbybereich sowie zahlreiche Tribünengäste zum Fußballturnier in der Sporthalle „Am Esch“ rief.

Während am Nachmittag die Hobby-Kicker einander maßen, war es am Vormittag das Turnier der Profi-Fußballer. Dabei gab es eine schöne Überraschung aus Sicht des Gastgebers, denn mit ihren gelben Trikots und mexikanischen Sommerhüten feierten die „Calimeros“, eine Mannschaft aus Großenkneten, den Sieg.

Calimeros-Torwart Sven Neuefeind hielt beim Sieben-Meter-Schießen den alles entscheidenden Schuss des Finalgegners „Esperanca“, damit gewann die Calimeros 9:8. Sehr ausgeglichen waren die Mannschaften, denn drei Begegnungen mussten durch ein Sieben-Meter-Schießen bzw. Verlängerung entschieden werden.

Im Spiel um Platz drei kamen die „Young Gunners“ mit einem 3:0-Siege gegen das Team „Most Wanted“ auf den dritten Siegerplatz. Bester Torschütze in dieser Turnierabteilung war Cedric Mers (Calimeros), bester Spieler Nick Nolte und Bester Torwart Carsten Niester. Beide stammen aus der Mannschaft „SuperSmashBrothers“.

Auch die zehn Hobby-Fußballriegen boten spannenden Turniersport. Am Ende hatten die „Unlucky Loosers“ im Finalmatch gegen die „MachMalHinDaBallaDasDaRein“ nach Verlängerung mit 5:4-Toren die Nase vorn. Im Spiel um Platz drei und vier standen sich „BÄKO“ und das „Team Wolfsrudel“ gegenüber. Am Ende gewannen die Wolfsrudel-Kicker und belegten einen guten dritten Platz. Damit hatte sich die weite Anreise aus Bremerhaven ge-lohnt.

Bester Torschützen waren Tobias Schönbohm und Björn Wohlers von „MachMalHinDaBallaDasDaRein“. Als bester Spieler wurde eine Spielerin, Lina Uebel (Prima Balleri-nas), geehrt und zum besten Torwart Pascal Grüner vom selben Team.

Am Sonnabend, 4. Januar, steht ab 14.30 Uhr in der Sporthalle am Esch mit dem Ortspokal der Straßenmannschaften ein weiterer Höhepunkt der Sportwoche bevor.

Ab diesen Donnerstag, 2. Januar, gibt es zudem täglich weitere Turnier des Fußball-nachwuchses. Ab 10 Uhr spielt die E-Jugend, Jahrgang 2003, ab 14.30 Uhr die E-Jugend Jahrgang 2004. Am Freitag, 3. Januar, 10 Uhr, ist die D-Jugend, Jahrgang 2001, an der Reihe, ab 14.30 Uhr, die D-Jugend, Jahrgang 2002. Am Sonnabend, 4. Januar, folgt ab 9.30 Uhr die G-Jugend, gemischte Jahrgänge.

Am kommenden Sonntag, 5. Januar, beschließt die F-Jugend den Turnierreigen, Ab 9.30 Uhr kickt der Jahrgang 2005, ab 14 Uhr der Jahrgang 2006.


     ww.tsv-grossenkneten.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.