BENTHULLEN Eine Menge Glück hatten die E-Junioren des BSV Benthullen bei der Auslosung zum diesjährigen EWE-Cup. Sie wurden aus über 600 Bewerbungen gemeinsam mit 49 weiteren Teams ausgewählt. Diese dürfen nun um eine Endspielteilnahme unmittelbar vor einem Bundesliga-Heimspiel des SV Werder Bremen kämpfen. Eher umgekehrt verhielten sich die Glücksmomente des Klubs jedoch zum Auftakt. Am Mittwoch verlor das Team von Trainer Andre Hanken gleich das erste Gruppenspiel beim Gruppengegner TV Neuenkirchen klar mit 2:12 (1:8). „Neuenkirchen war einfach ganz klar besser. Aber da wir insgesamt sechs F-Jugendspieler in unseren Reihen hatten, haben wir für unsere Verhältnisse eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt“, war Übungsleiter Andre Hanken trotz der deutlichen Niederlage zufrieden mit seinen kleinen Nachwuchskickern.

Bereits nach fünf Minuten lag der BSV Benthullen aussichtslos mit 0:3 zurück. Zwar erzielte Sönke Schröder noch einmal den Anschlusstreffer. Doch der TV Neuenkirchen zog weiter davon und das Hanken-Team betrieb durch einen Treffer von Niklas Hinrichs nur noch Ergebniskosmetik. Damit ist der Traum vom Finale für das Landkreis-Team bereits frühzeitig geplatzt. Denn nur der Erstplatzierte der Fünfergruppe zieht in die nächste Runde des EWE-Cups ein. Dafür darf sich der BSV Benthullen im Frühjahr noch auf ein weiteres Highlight freuen. Dann leitet der zuständige Pate, Ex-Nationalspieler und HSV-Profi Manfred Kaltz, eine Trainingseinheit bei den E-Jugendlichen. Bis dahin treffen die Kicker allerdings in der Vorrunde noch auf den TSV Bassen, die SG DHI Harpstedt und den TSV Meyenburg. .BSVBenthullen: Nico Scholte, Vanessa Hanken, Neo Uschkurat, Sören Schürmann, Jörn Bultmann, Tom Hinrichs, Farina Bonin, Sophie Feye, Marie Schütz, Niklas Hinrichs, Sönke Schröder,

Lorenz Bentlage. Jonas Hanken, Fiona Bonin und Marvin Thate.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.