Brettorf Noch keine Punkte, dafür aber reichlich Erfahrung sammelten die jungen Spielerinnen des TV Brettorf am ersten Spieltag in der 1. Faustball-Bundesliga der Frauen. Sowohl gegen den TSV Schülp als auch gegen Gastgeber VfL Kellinghusen kämpften sich die Brettorferinnen in den fünfen Satz, standen am Ende aber mit leeren Händen da.

TSV Schülp - TV Brettorf 3:2 (11:7, 12:14, 11:4, 8:11, 11:7). Gleich im ersten Spiel nach elfjähriger Erstligaabstinenz ging es für den TVB über die volle Distanz. Für die beruflich verhinderte Rika Meiners übernahm Neele Meves den Rückschlag und Zuspielerin Karen Kläner die Angaben.

Trotz zweimaligen Satzrückstands bewies das Team von TVB-Trainerin Rieke Buck Nehmerqualitäten und kam zurück (7:11, 14:12, 4:11, 11:8). Im Entscheidungssatz reichte es dann bei extrem schwierigen Windbedingungen und mit dem leichten Ball des Gegners nicht ganz zum Sieg.

VfL Kellinghusen - TV Brettorf 3:2 (15:14, 8:11, 11:5, 8:11, 11:2). Ein ähnliches Bild gab es für den Aufsteiger gegen Kellinghusen. Die Gastgeberinnen gingen zweimal in Satzführung, beide Male kämpften sich die Brettorferinnen zurück. „Im fünften Satz haben dann Kraft und Konzentration nachgelassen. Dennoch lässt die Leistung für die kommenden Spiele hoffen“, blickt die TVB-Trainerin zuversichtlich nach vorne.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.