Brettorf Weiterhin das Nonplusultra in der 2. Faustball-Bundesliga der Männer ist der TV Brettorf II. In Handorf verbuchte der Zweitligist die nächsten beiden Siege und blieb erneut ohne Satzverlust.

TV Brettorf II - TSV Bardowick 3:0 (11:4, 11:0, 11:1). Gegen den Spieltagsgastgeber und Aufsteiger Bardowick war die Dominanz des Spitzenreiters schon erdrückend. Nach nicht einmal 30 Minuten hatte das ungleiche Duell ein Ende.

TV Brettorf II - MTV Vorsfelde 3:0 (15:14, 11:9, 11:6). Kniffliger gestaltete sich die zweite Aufgabe gegen den Mitfavoriten aus Vorsfelde. Die Angreifer Tobias Kläner (TVB) und Martin Teuner lieferten sich einen hochklassigen Schlagabtausch, im ersten Durchgang musste Brettorf II sogar zwei Satzbälle abwehren. Erst nach dem zweiten Satz ließ die Gegenwehr bei Vorsfelde etwas nach.

TVB II: Tobias Kläner, Erik Hollmann, Tim Lemke, Dominik von Seggern, Jörn Kläner und Christian Kläner.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.