TV Brettorf sucht noch Hobbyspieler

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Brettorf Bei den Faustball-Vereinsmeisterschaften des TV Brettorf am Samstag, 1. September, gibt es erstmals eine Hobbyklasse. Sie ist gedacht für alle, die Lust haben, sich sportlich zu betätigen und gemeinsam in Teams zu spielen. Es gibt für die Teilnehmer keinerlei Beschränkungen, auch nicht beim Alter. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich. Angesprochen sind Frauen und Männer, die früher mal aktiv waren, aber auch Interessenten, die sich erstmals im Faustball ausprobieren möchten. Eltern, Gruppen, Nachbarschaften, Straßencliquen: alles ist willkommen, betont der TV Brettorf. Anmeldungen erfolgen unter der Mailadresse info@tvbrettorf.de, aber auch die spontane Teilnahme ist möglich.

Um 16.30 Uhr starten am 1. September die Vorrundenspiele der Erwachsenen/Jugend, zu der auch die Hobbyklasse gehört. Los geht der Faustballtag auf dem Brettorfer Sportplatz innerhalb des Sportfestes um 14 Uhr mit den Faustball-Vereinsmeisterschaften der Minis U 12 und U 14. Um 16 Uhr stellen sich die Anfänger mit einem Mini-Training vor.

Nach den Finalspielen gibt es am Samstagabend ein gemütliches Beisammensein mit Speisen und Getränken auf dem Vorplatz des Hauses der Vereine.

Haupttag des Brettorfer Sportfestes ist der Sonntag, 2. September, mit einem ganztägigen Programm.

Das könnte Sie auch interessieren