Brettorf /moslesfehn /Wardenburg Während die Faustball-Senioren der Männer 45 an diesem Wochenende in Hundsmühlen ihren Deutschen Meister unter dem Hallendach ermitteln, sind auch noch drei weitere Teams aus dem Landkreis bei DM-Endrunden im Einsatz. Sie müssen allerdings etwas weiter fahren: Das Turnier der Frauen 30, für das sich der TV Brettorf und der SV Moslesfehn qualifiziert haben, findet unter der Regie des FSV Hirschfelde in Bernstadt den der Eigen (Sachsen) statt. Nach Süden brechen derweil die Senioren des Wardenburger TV auf, wo im bayrischen Sennfeld (bei Schweinfurt) der Deutsche Meister der Männer 55 gesucht wird.

Die Spielerinnen des TV Brettorf zählen in ihrer neuen Zusammensetzung, mit der sie bereits Norddeutscher Meister geworden waren, sicherlich zu den heißen Anwärtern auf eine Medaille. Auf dem Weg dorthin müssen sich die Brettorferinnen in Vorrundengruppe B am Samstag ab 9 Uhr zunächst mit dem ESV Dresden (2. Süd), Ausrichter FSV Hirschfelde, ESV Schwerin (2. Ost) sowie dem Landkreisrivalen SV Moslesfehn auseinander setzen. Die Moslesfehnerinnen hatten sich zwar nicht direkt für die DM qualifiziert, profitierten aber von einem Nachrückerplatz. In Gruppe A treten neben Titelverteidiger VfK Berlin noch SV Amendingen (1. Süd), NLV Vaihingen (3. Süd), Güstrower SC (1. Ost) und SV Düdenbüttel (2. Nord) an.

Ohne Druck können die Männer 55 des Wardenburger TV nach Sennfeld reisen. Als Nord-Dritter treffen sie dort in der Vorrunde am Samstag auf ESV Rosenheim (2. Süd), Ausrichter NHV Schweinfurt, TSV Bayer Leverkusen (1. Nord) und TV Wasenbach (1. West). Das Erreichen der Hauptrunde – dafür wäre mindestens Platz drei notwendig – ist somit vorrangiges Ziel der Wardenburger.

Die Hauptrundenspiele beginnen am Sonntag um 9 Uhr.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.