Freizeit
Fußball-Akrobatik beim Familienfest

Haupttag des Sportfestes ist der 2. September. Es gibt ein Programm für alle Generationen.

Bild: Oliver Perkuhn
Ein Künstler am Ball: Sinan Öztürk zeigt sein Können am Sonntag, 2. September, bei der Show in der Brettorfer Sporthalle.Bild: Oliver Perkuhn
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Brettorf Wenn einer das runde Leder im Griff hat, dann ist das Sinan Öztürk. Seit Jahren tourt er sehr erfolgreich als Fußball-Jongleur durch die Republik. Was der Delmenhorster mit bis zu fünf Bällen machen kann, wie er selbst Fackeln in die Show integriert und dazwischen jede Menge Gags einstreut, können die Gäste beim Sportfest 2018 des TV Brettorf erleben. Öztürk ist nämlich der Stargast bei der großen Hallenshow am Sonntag, 2. September. Nach der Pause 2017 wegen der Deutschen Meisterschaft im Feldfaustball hat der TVB für das erste September-wochenende wieder ein Programm für Jung und Alt mit vielen Attraktionen zusammengestellt – zum Mitmachen und Zuschauen, zum Spielen und Amüsieren. Dabei ist einiges gegenüber den früheren Festen verändert worden, um noch mehr den Charakter des Familienfestes für alle zu betonen.

Der Sonntag ist stets der Haupttag des Brettorfer Sportfestes. Am 2. September geht es um 10 Uhr los beim Haus der Vereine am Bareler Weg mit dem Start zur Aktion „Brettorf fährt Rad“. Für alle Generationen ist die Strecke gut geeignet. Ab 12 Uhr wird das Mittagessen im Freien angeboten. Ab 13 Uhr läuft erstmals die große Sportolympiade auf dem Sportplatz. Vom Kleinkind bis zum Senior könne sich alle daran beteiligen und sich in kleinen Teams den sportlich-witzigen Aufgaben stellen.

Für 15.15 Uhr ist der Seifenblasenstart vorgesehen. Ab 15.30 Uhr steigt das Hallenprogramm. Höhepunkt ist der Auftritt von Sinan Öztürk. Aber auch die anderen Punkte aus dem Vereinsleben können sich sehen lassen. So stellt sich die Gymnastikgruppe vor, die dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Dafür ist eine Ehrung vorgesehen. Tanzgruppen, Faustballminis und Mutter-Kind-Turnen sorgen für Abwechslung und geben einen Einblick in die Vereinsarbeit.

Ab 16.30 Uhr wird es draußen wild zugehen. Bei „Spiele ohne Grenzen“ haben die Teams stets verrückte Aufgaben zu lösen und bleiben dabei wahrlich nicht trocken bei den oft wasserlastigen Spielen. Anschließend beenden die Siegerehrung und die Ziehung der Preise der Tombola das Programm.

Für die Kinder baut der „Spielpunkt“ aus Osnabrück am Sonntagnachmittag seine vielen Gerätschaften zum Spielen und Toben auf. Kurzweil versprechen das Torwandschießen sowie das komplette Wochenende der „Looping Louie“, der sich großer Beliebtheit erfreut. Attraktive Preise gibt es bei einer Tombola zu gewinnen. Für Kaffee und Kuchen sowie andere Speisen und Getränke ist an allen Tagen gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren