Brettorf Mit zwei weiteren Heimsiegen haben sich die Faustballer des TV Brettorf II auf den vierten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga Nord verbessert. Der Wardenburger TV feierte im zwölften Versuch den ersehnten ersten Saisonsieg und verließen das Tabellenende.

TV Brettorf II - Wardenburger TV 3:0 (13:11, 11:5, 13:11). Eine souveräne Vorstellung lieferte der TV Brettorf im Landkreis-Duell gegen den Wardenburger TV ab. Die abstiegsbedrohten Wardenburger mussten auch an diesem Spieltag gleich drei Führungsspieler ersetzen. Mit Julian Schödler und Thorsten Hermes im Angriff hielten die Gäste auf der Brettorfer Sportanlage aber in den Sätzen eins und drei lange mit, mussten sich erst in der Satzverlängerung geschlagen geben.

Wardenburger TV - MTV Hammah 3:0 (11:3, 11:6, 11:9). Gegen den MTV Hammah feierte der Wardenburger TV seinen ersten Saisonsieg. Dabei profitierten die Wardenburger auch vom Fehlen des MTV-Angreifers Sönke Hack. Während dem Team aus Stade somit in der Offensive die Durchschlagskraft abging, agierte der WTV sicher und konzentriert, musste sich für den Erfolg aber auch nicht wirklich strecken. Mit den ersten Punkten in dieser Saison rückten die Wardenburger in der Tabelle auf den achten Rang vor – zum ersten Nichtabstiegsplatz fehlen aber immer noch vier Zähler.

TV Brettorf II - MTV Hammah 3:1 (11:9, 9:11, 11:5, 11:3). Überraschend schwer tat sich Brettorfs Reserve im Duell mit dem MTV Hammah. Gerade die TVB-Defensive wackelte immer wieder, ein vernünftiger Spielaufbau – um die Angriffsreihe Erik Hollmann und Tim Pfeifer in Szene zu setzen – gelang kaum. „Da war noch jede Menge Steigerungspotenzial“, resümierte Brettorfs Kapitän Jörn Kläner. Für den kommenden Spieltag gegen Vorsfelde und Düdenbüttel erwartet Kläner eine deutliche Leistungssteigerung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.