Brettorf Was für ein Durchmarsch: Die Faustballer des TV Brettorf II haben vorzeitig die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord der Männer perfekt gemacht. Nach den nächsten beiden Siegen in Empelde führen die Brettorfer weiterhin ungeschlagen mit 28:0 Punkten vor MTV Vorsfelde (22:6) und Leichlinger TV (20:8) die Tabelle an. Damit sind sie bereits vor dem letzten Spieltag nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

TV Brettorf II - TuS Empelde 3:0 (11:3, 11:3, 11:9). Die zweite Garde des TV Brettorf startete gegen den Gastgeber in einer ungewohnt weitläufigen Halle hochkonzentriert. „Empelde ging von Beginn an ein hohes Risiko ein, was in einer hohen Fehlerquote mündete“, berichtete TVB-Zuspieler Christian Kläner. Die Brettorfer Defensive zeigte sich fehlerfrei und setzte die Angreifer Erik Hollmann und Tobias Kläner gut in Szene. Auch im zweiten Satz ging der Favorit schnell in Führung und bekam wenig Gegenwehr zu spüren. Im dritten Satz schlichen sich im Brettorfer Angriff ein paar Fehler ein, so dass die Gastgeber beim Stand von 7:6 eine knappe Führung herausspielten. Zum Ende des Satzes stieg die Fehlerquote beim TuS jedoch wieder, und Brettorf fuhr einen ungefährdeten Sieg ein.

TV Brettorf II - MTV Wangersen 3:0 (11:8, 11:4, 11:5). Insbesondere zu Beginn der Sätze sahen die Zuschauer über weite Strecken noch ein ausgeglichenes Spiel, und die TVB-Abwehr wurde zu einigen Glanzparaden gezwungen. Die guten und variablen Angaben des Wangersener Angreifers Christian Struck blieben in der weitläufigen Halle allerdings zu häufig wirkungslos, so dass der Tabellenführer sein Spiel in Ruhe aufbauen konnte. Gerade auch weil Wangersen sein hohes Anfangsniveau nicht halten konnte, wurden die Sätze letztendlich souverän gewonnen – und danach die Meisterschaft ausgiebig gefeiert.

TVB: Tim Lemke, Erik Hollmann, Moritz Cording, Christian und Tobias Kläner

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.