Brettorf Einen erfolgreichen Rückrundenstart haben die Faustballer des TV Brettorf II in der 2. Bundesliga Nord hingelegt. Mit zwei Siegen kehrte die TVB-Reserve am Samstag aus Hilchenbach zurück und brachte damit ihr Punktekonto (12:8) wieder in den positiven Bereich.

Ohligser TV - TV Brettorf II 2:3 (7:11, 11:7, 11:8, 11:13, 5:11). Im Gegensatz zum Hinspiel, das deutlich mit 3:0 gewonnen wurde, hatten die Brettorfer diesmal mehr zu kämpfen. „Wir haben zunächst gut angefangen und verdient den ersten Satz gewonnen“, berichtete TVB-Spieler Jörn Kläner. Doch danach machten es sich die Brettorfer durch viele Eigenfehler selbst schwer und gerieten nach zwei verlorenen Sätzen mit 1:2 in Rückstand.

Eine Umstellung im vierten Satz brachte den TVB dann aber wieder in die Spur zurück. In der Abwehr übernahm Erik Hollmann die Position von Nils-Erik Schütte, und im Angriff agierte nun Tobias Kläner. „Damit lief unser Spiel wieder besser“, resümierte Jörn Kläner. „Wir haben uns dann mit Geduld und Kampf die Sätze gesichert.“

TV Brettorf II - TuS Dahlbruch 3:0 (11:5, 11:6, 11:4). In der zweiten Partie starteten die Brettorfer dann mit der Formation, in der sie die erste Begegnung beendet hatten – und das mit Erfolg. Der Sieg gegen den Tabellenvorletzten fiel ohne Probleme aus. Als Tabellenfünfter dürfte Brettorf II nichts mehr mit dem Abstieg zu tun bekommen.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.