Brettorf Als es in Brettorf am Sonntagnachmittag um die Medaillen ging, stand die männliche U-18-Mannschaft des Ahlhorner SV schon nicht mehr auf dem Center-Court, sondern auf einem Nebenplatz. Gegen den TSV LoLa kämpften die Ahlhorner um den fünften Rang – und verloren 1:2 (11:8, 12:14, 5:11).

Trotz der verpassten Medaille und des sechsten Platzes in der Endabrechnung war ASV-Trainer Achim Kuwert-Behrenz nicht unzufrieden mit seiner Mannschaft. „Auch wenn wir als Norddeutscher Meister zur DM gefahren sind, lautete unser vorrangiges Ziel, die Endrunde der sechs besten Teams zu erreichen – das haben wir geschafft“, resümierte der Ahlhorner Coach. „Die Leistungsdichte bei dieser Deutschen Meisterschaft war sehr groß“, fügte er hinzu.

Sein Team fand am Samstag zunächst nur schleppend ins Turnier und war nach zwei Niederlagen gegen den TuS Wickrath (10:12, 11:8, 6:11) und TV Wünschmichelbach (6:11, 10:12) schon mit einem Bein draußen. Doch dann steigerten sich die Ahlhorner und „mogelten“ sich laut Kuwert-Behrenz mit den knappen Siegen gegen die Berliner TS (8:11, 12:10, 11:6) und NLV Vaihingen (15:14, 13:11) doch noch in die Endrunde. Dort allerdings platzten die Medaillenträume direkt im Qualifikationsspiel gegen den TV Vaihingen-Enz (4:11, 8:11).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.