Braunschweig /Wardenburg Imposante Medaillenausbeute: Der am Landesstützpunkt Region Oldenburg trainierende Nachwuchs des Wardenburger Schwimm-Clubs (WSC) hat bei den Landesjahrgangsmeisterschaften mit neun Schwimmerinnen und Schwimmern zwölfmal Edelmetall errungen. Die besten zehn- bis zwölfjährigen Mädchen und zehn- bis 13-jährigen Jungen aus Niedersachsen trafen sich auf der 50-Meter-Bahn im Sportpark Heidberg in Braunschweig.

Gleich im ersten Wettkampf über 400 m Freistil gab es überraschenderweise doppelten Grund zur Freude aus Wardenburger Sicht. Im Jahrgang 2006 siegte Carlotta Ingenerf in 5:09,53 Minuten knapp vor ihrer Vereinskameradin Jule Brand. Gleich anschließend sicherte sich die elfjährige Kim Burrichter (Jahrgang 2007) mit einem Schlussspurt auf den letzten Metern den Titel über 200 m Schmetterling. Carlotta Ingenerf gewann zudem noch den Titel über 200 m Lagen und wurde Zweite über 50, 100 und 200 m Rücken. Brand holte mit einer tollen Steigerung ihrer Bestzeit über 100 m Freistil in 1:07,75 Minuten in einem starken Teilnehmerfeld die Bronzemedaille.

Der jüngste Starter des WSC, der zehnjährige Jannes Heise (2008), eroberte seine ersten Podiumsplätze auf einer Landesmeisterschaft. Jeweils Rang drei errang er über 50 und 200 m Rücken sowie 200 m Freistil. Den gleichen Platz erkämpfte sich Luca Dessau im Jahrgang 2007 über 100 m Schmetterling in sehr starken 1:24,76 Minuten.

Aus dem Landkreis war außerdem Mikkel Grotelüschen vom SV Wildeshausen erfolgreich. Im Jahrgang 2005 erreichte er über 100 m Rücken in 1:15,70 Minuten die Bronzemedaille.

Im Feld der über 400 Teilnehmer aus 90 Vereinen in Niedersachsen mit 1991 Meldungen konnten die Wardenburgerinnen Fee Weerda, Theo Giegling, Robin Bischof und Lasse Bambynek mit neuen persönlichen Bestleistungen überzeugen.

Arne Jürgens Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.