Bookholzberg /Neerstedt Zu einem Verfolgerduell reisen die Frauen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Handball-Landesliga am Sonntag in die Grafschaft Bentheim und treten dort um 17 Uhr gegen den Tabellendritten SG Neuenhaus/Uelsen an. Das Team von Coach Harald Logemann ist hinreichend gewarnt, denn schon im Hinspiel kassierte die HSG eine klare 22:28 Niederlage, und diese verlorenen Punkte will man sich nun beim Gegner zurückholen. Doch wird das nicht so einfach sein, denn die Gastgeberinnen verfügen über eine sehr robuste Deckung, die in den Zweikämpfen nicht gerade zimperlich zur Sache geht. So muss das Logemann-Team in der Offensive hoch motiviert und konzentriert ins Spiel gehen. Nur wenn alles richtig passt und die Gäste ihre Chancen konsequent nutzen können, liegt ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen.

Schon vor dem nächsten wichtigen Spiel um die Meisterschaft in der Frauen-Landesliga bekam der TV Neerstedt eine Steilvorlage des bisher punktgleich liegenden SV GW Mühlen, denn der Zweitplatzierte kam beim SV Holdorf nicht über ein 27:27 hinaus und liegt jetzt einen Punkt hinter den Neerstedterinnen. So hat es das Team des Trainerduos Maik Haverkamp/Michael Kolpack selbst in der Hand, in den restlichen fünf Begegnungen die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Oberliga Nordsee perfekt zu machen. Trotzdem erwartet Co-Trainer Kolpack mit seinem Team am Sonntag um 17 Uhr in eigener Halle mit Respekt den Gegner TuS BW Lohne, denn bereits im Hinspiel bereitete diese recht spiel- und kampfstarke Mannschaft dem Tabellenführer einige Probleme. „Lohne verfügt über eine Truppe, die einen sehr schnellen Handball spielt“, sagt Kolpack. So werden die Neerstedterinnen schon selbstbewusst, aber nicht überheblich in diese Begegnung gehen, denn man wird in den letzten Partien bis zum Saisonfinale keinen Gegner unterschätzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.