Bookholzberg Hellwach und topfit müssen die Spieler der männlichen A-Jugend der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg an diesem Samstag sein. Dann steht für das Team von Trainer Stefan Buß in Helmstedt die erste Relegationsrunde zur Handball-Bundesliga auf dem Programm. Gegner der Bookholzberger werden der BSV 93 Magdeburg und die SG HC Bremen/Hastedt sein.

„Das ist eine schwere Gruppe“, sagt Buß, der davon ausgeht, dass die Tagesform entscheiden wird. Die von Tim Schulenberg trainierten Bremer wurden souveräner Oberliga-Meister und haben mit der Landkreis-HSG sicherlich noch eine Rechnung offen. Schließlich schalteten die Bookholzberger vor einem Jahr den Kontrahenten aus der Hansestadt auf dem Weg in die Bundesliga aus. Magdeburg marschierte in der vergangenen Spielzeit ungeschlagen durch die Sachsen-Anhalt-Liga und verfügt ebenfalls über einen starken Kader.

Die Landkreis-HSG trifft zunächst um 10 Uhr auf Magdeburg und bestreitet um 15 Uhr das letzte Spiel dieser Dreierrunde gegen Bremen. In der anderen Gruppe stehen sich parallel HC Elbflorenz, TV Oyten und SG Nickelhütte Aue gegenüber. Zwei der drei Teams pro Gruppe erreichen die nächste Runde, wo insgesamt drei Plätze für die Bundesliga ausgespielt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Kader der Bookholzberger hat es ein paar Veränderungen gegeben. Tilman Dehmel, Nils Wehrheim, Sönke Harfst, Mirko Reuter, Torsten Jüchter und Carsten Jüchter sind nicht mehr dabei. Neu ins Team gekommen sind Sohail Ramin (HSG Delmenhorst), Maximilian Tapken (TV Cloppenburg) und Jakub Anuszewski (HC Bremen).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.