Bookholzberg Nach der verpassten Qualifikation für die Handball-Bundesliga der A-Junioren muss die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg den Abgang von Piet Gerke verschmerzen. Der Mittelmann wechselt zum HC Bremen, mit dem er weiterhin in der ersten Liga antreten wird.

„Er hat im Bookholzberger Trikot stets sein Bestes gegeben und war jahrelang eine wichtige Stütze unserer Mannschaft. Wir sind äußerst traurig über den Abgang“, bedauerte der Verein. Es sei aber keine Entscheidung gegen die HSG, sondern eine für ein weiteres Jahr in der Bundesliga gewesen. Dennoch kann Trainer Stefan Buß auf eine starke Truppe in der Oberliga setzen, da der Rest der Mannschaft beisammen bleibt.

Arne Jürgens Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.