Bookholzberg Nach drei Partien in der Handball-Verbandsliga steht die männliche A-Jugend der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg immer noch ohne Sieg da und ziert mit 0:6 Punkten das Tabellenende. Am Sonntag verloren die Bookholzberger zunächst bei der JSG Wilhelmshaven mit 22:36 (12:20). Dabei hatte die HSG-Deckung große Probleme damit, die gegnerischen Haupttorschützen Paul Neumann und Okke Dröge in den Griff zu bekommen – das Duo erzielte zusammen 20 Tore. Dabei hielten die Gäste in der Anfangsphase noch gut mit und blieben bis zum 5:6 (9. Minute) auf Tuchfühlung. Erst nach einer Viertelstunde musste die HSG den Gegner davonziehen lassen, so dass Wilhelmshaven zur Pause klar vorne lag und diesen Vorsprung weiter ausbaute.

Am Montagabend ging es für die HSG direkt weiter beim Spitzenreiter TV Oyten. Auch hier war das Team von Trainer Andreas Dunkel chancenlos und verlor mit 21:32 (9:15). Von Anfang an ging der Favorit in Führung. Der insgesamt elffache Torschütze Maurice Steffen hielt die Gäste beim 6:8 (20.) noch einigermaßen im Spiel, danach setzte sich Oyten ab und drehte vor allem in der Schlussphase nach dem 20:15 noch einmal richtig auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.