Bookholzberg Um „Höher, schneller, weiter“ geht es nicht – stattdessen heißt es am Samstagnachmittag, 24. August: „Bewegen, bewegen, bewegen“. Kita-Leiterin Edith Ohlenbusch und ihre Mitorganisatoren haben die Veranstaltung bewusst nicht als Olympiade oder Wettstreit tituliert. Denn: Jeder soll aus bloßem Spaß an der Bewegung und ohne Leistungsdruck mitmachen können, wenn in der Bookholzberger Kindertagesstätte Sonneninsel erstmals ein Bewegungsfestival mit Flohmarkt stattfindet.

Von 13.30 bis etwa 16.30 Uhr dauert die Veranstaltung am Vollersweg 8, die bei gutem Wetter schwerpunktmäßig im Freien stattfinden soll. Als Mitveranstalter sitzen neben der Kita der Lebenshilfe und ihrem Förderverein der Kreissportbund und der Bookholzberger Turnerbund (BTB) im Boot.

Letzterer wird in Form von kindgerechten Trainingsstationen Einblicke in einen Teil seines Angebots bieten. Beteiligt sind die Abteilungen Handball, Fußball und Judo. „Die Übungen werden auch von Kindern aus den jeweiligen Abteilungen gezeigt“, kündigt BTB-Vorsitzender Helmut Steinmann an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der Kreissportbund beteiligt sich mit spielerischen Variationen verschiedener Sportarten: Leitergolf, Low-T-Ball und Fußball-Darts kündigt Mitarbeiterin Victoria Becker an. Die Kita Sonneninsel selbst wird unter anderem Kindertanz, Riesenseifenblasen und Entenangeln für die ganz kleinen Besucher anbieten, während sich der Förderverein um die Organisation des Flohmarktes sowie um Speisen und Getränke – zu moderaten Preisen, wie Fördervereins-Vorsitzende Anja Ahlers betont – kümmert. Stärken können sich die Gäste unter anderem mit Kaffee und Kuchen sowie mit Bratwurst.

Sämtliche Einnahmen fließen in den geplanten Bau eines Niedrigseilgartens. Dieser soll im kommenden Jahr realisiert werden – sofern bis dahin die benötigten 5000 Euro beisammen sind, berichtete Edith Ohlenbusch. Sponsoren würden noch gesucht.

Auch wenn es am Samstag nicht um sportliche Höchstleistungen geht – einen Ansporn für die kleinen Besucher haben sich die Organisatoren trotzdem überlegt: Jedes Kind bekommt zum Start eine Kette, auf die für jedes absolvierte Bewegungsangebot eine Perle aufgefädelt werden darf – „auch drei Perlen für ein und dieselbe Station“, betont die Kita-Leiterin. Anmeldungen zum Flohmarkt nimmt das Team der Sonneninsel noch bis Freitag, 12 Uhr, unter Telefon   04222/8471 entgegen. Die Standgebühr beträgt 5 Euro.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.