Sandkrug Die so gut begonnene Saison der TSG Hatten-Sandkrug in der Tischtennis-Bezirksliga hat am Wochenende zwei Kratzer abbekommen. Sowohl gegen den TTV Cloppenburg als auch gegen den SV Molbergen II zog die TSG den Kürzeren. Mit nun 4:8 Punkten befindet sich das Team nach drei Niederlagen in Folge im Abwärtstrend.

TSG Hatten-Sandkrug - TTV Cloppenburg 5:9. „Leider gibt es im Sport keine Konjunktivsiege. Ansonsten hätten wir in voller Besetzung gegen Cloppenburg zumindest einen Punkt holen können“, sagte TSG-Routinier Jens Büsselmann.

Ohne den an Position drei gesetzten Frank Szesny stand den Gastgebern ein wichtiger Mann nicht zur Verfügung. Die Cloppenburger nutzten das eiskalt aus und zwangen die TSG nach drei Stunden Spieldauer in die Knie. Deren Achillesferse war das untere Paarkreuz, in dem Michael Busemann und Reservespieler Anton Getz aus der dritten Garnitur leer ausgingen. Björn Lakeberg gewann dagegen zwei Einzel und war stärkster Sandkruger. „In Bestbesetzung gehört Cloppenburg ohne Zweifel zu den Titelaspiranten“, sagte Büsselmann.

TSG Hatten-Sandkrug - SV Molbergen II 1:9. Noch deutlicher fiel die Pleite gegen Molbergen aus. Erneut musste die TSG die fehlenden Spieler Szesny und Michael Busemann ersetzen. „Auch mit den beiden wären wir chancenlos gewesen. Die junge Molberger Truppe wird noch so einige Siege einfahren und für Überraschungen sorgen“, erklärt Büsselmann.

„Nun gilt es, dieses rabenschwarze Wochenende abzuschütteln und konzentriert in die restlichen Spiele zu gehen.“ Den einzigen Punkt für die TSG holte das Doppel Sven Ferchow und Lakeberg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.