Sandkrug Auf eine erfolgreiche Sportabzeichen-Aktion hat Wilfried Warncke jetzt anlässlich der offiziellen Verleihung der Urkunden in der TSG-Sporthalle zurückgeblickt. Viele der großen und kleinen Sportler haben die geforderten Bedingungen nicht nur einmal erfüllt, sondern sind zum großen Teil seit vielen Jahren dabei.

Die Messung der Leistungen liegt in mehreren Händen: Warncke bedankte sich für Unterstützung bei dem schon 93-jährigen Walter Böneker, Stefanie Nowak und Heiner Möller aus der Leichtathletik-Abteilung der TSG.

Bei der weiblichen Jugend haben 58 Teilnehmer die Bedingungen für das Goldabzeichen erfüllt, sieben für die Silbernadel. Bei der männlichen Jugend erhielten 14 die Goldnadel und acht die Silber­nadel. 23-mal konnte Wilfried Warncke die Urkunden für das Goldabzeichen der Frauen, fünfmal für das Silberabzeichen ausstellen. Bei den Männern schmückten sich 17 Sportler mit der goldenen Nadel, vier mit der silbernen. Fünf Familien haben sich am Familienwettbewerb beteiligt und dabei die Bedingungen erfüllt.

Besonderen Applaus erhielt Gertrud Strachalla, die die Bedingungen nun schon zum 40. Mal erfüllt hat – also sich schon seit vier Jahrzehnten diesem körperlichen Leistungstest unterzieht – und Ulrich Keller bei den Männern, der es schon zum 50. Mal geschafft hat.

Nur ein Teil der Sportler hatte die Gelegenheit genutzt, sich Glückwünsche, Applaus und Auszeichnungen persönlich abzuholen. Aber auch so dauerte das Szenario über eine Stunde. Walter Böneker bedankte sich im Namen aller Sportler für den langjährigen Einsatz bei Wilfried Warncke und überreicht ihm eine von allen unterschriebene Ehrenurkunde. Dass diese Leistungsprüfung einen großen Stellenwert hat, unterstrichen Bürgermeister Christian Pundt und TSG-Vorstandsmitglied Jörg Skatulla mit kurzen Statements.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.