WILDESHAUSEN Geplatzt ist der Traum der A-Junioren des VfL Wildeshausen, am Himmelfahrtstag das Finale im Fußball-Bezirkspokal zu bestreiten. Der SV Wilhelmshaven machte ihnen am Mittwoch einen Strich durch die Rechnung.

Zu Beginn hatte der VfL zwar optische Vorteile, allerdings war er mit dem Latein spätestens am Strafraum der Wilhelmshavener am Ende. Die Jadestädter standen massiert in der Abwehr und ließen keine Chance zu. Mit der ersten Chance nach einem Eckball erzielte der Gast per Kopf die zu diesem Zeitpunkt unverdiente Führung. Nach diesem Treffer waren die VfLer geschockt.

Auch in der zweiten Halbzeit fehlte bei ihnen der letzte Einsatz, um das Spiel zu drehen. Als Simon Kolhoff verletzungsbedingt außerhalb des Spielfelds behandelt wurde, nutzte der SVW die Überzahl und erzielte das vorentscheidende 0:2. Zwar warfen die Wildeshauser noch einmal alles nach vorn, jedoch konnte auch in dieser Phase keine zwingende Chance erspielt werden. „Der SV Wilhelmshaven zog verdient ins Finale ein, da er mit dem Biss in die Partie ging, den man bei uns ein wenig vermisste“, bilanzierten die VfL-Trainer Martin Stendal und Peter Görke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wildeshausen: Rohe - Kolhoff, Grewing, Kern, Reil - Görke, Matschke, Schneider, Spitz - Wallner, Ahrmann (eingewechselt: Kaufmann, Hellbusch, Schnitger, Boning)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.