GRüPPENBüHREN Die Turnierserie am Hedenkamp geht in die nächste Runde: Nach den Dressurreitern sind vom 29. Juni bis zum 1. Juli nun die Springreiter an der Reihe. Dabei geht es an diesem Wochenende nicht nur um Reitsport. Der RV Grüppenbühren hat für sein Publikum auch ein buntes Rahmenprogramm organisiert.

Während die Teilnehmer am Sonnabend noch im Parcours schwitzen, beginnt im landestypisch dekorierten Zelt eine englische „Dinner-Party“ – passend zum diesjährigen, an die Olympischen Spiele angelehnten Ländermotto des Grüppenbührener Turniers „London Calling – Grüppenbühren goes Britain“. Chicken-Curry und landestypische Cocktails wie „Pimm’s Cup No. 1“ oder „James Bond“ verbreiten ein wenig Ascot-Flair – die ideale Einstimmung auf das verlängerte Wochenende für zwei Personen in der britischen Hauptstadt, das alle Teilnehmer der großen Tombola mit etwas Losglück gewinnen können.

Die Wartezeit bis zum Flutlichtspringen, das am Sonnabend um 22.30 Uhr beginnt, verkürzt wieder der Grüppenbührener Bullriding-Contest, der um 20 Uhr beginnt. Sobald der Sieger des Bullenreitens ermittelt ist, steht die Tombola-Auslosung an. Zu gewinnen gibt es neben der Reise unter anderem VIP-Karten für ein Spiel des SV Werder Bremen, eine Digitalkamera sowie ein Mountainbike.

Für die 18 ausgeschriebenen Springprüfungen – vom Springreiterwettbewerb bis zur Klasse M – haben 180 Reiter genannt, die ihre Starts auf 350 Pferde und insgesamt 570 reservierte Startplätze verteilen. Den sportlichen Höhepunkt des Turniers bildet einmal mehr der Gerd-Wiltfang-Gedächtnispreis, der an die im RV Grüppenbühren groß gewordene Reitsportlegende erinnern soll und zum achten Mal ausgetragen wird. Der punktbeste Starter aus beiden M-Springen gewinnt den Wanderpokal. Aus der hiesigen Reitsportszene bewerben sich unter anderem Svenja Hempel, Janna Horstmann, Torsten Tönjes und Torsten Hische. Prominenteste Starterin des Turniers ist die in Bergedorf lebende Olympia-Aspirantin Sandra Auffarth. Für den Gastgeber wird unter anderem Solveig Hoffmann, amtierende Landesmeisterin in der Vielseitigkeit, an den Start gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.