STENUM Die jungen Fußballer aus der 1. E-Jugend des VfL Stenum erwiesen sich am Freitag als echte Kavaliere. Ganz zeitig fuhren sie schon einmal voran, um eine frühe Fähre nach Norderney zu erwischen – und dort auf einem Zeltplatz gemeinsam mit ihren Eltern die mobilen Unterkünfte auch für zwei Mädchenmannschaften aufzubauen. Das gemeinsame Anliegen der 22 Mädchen und zehn Jungen: Sie wollen am größten Beachsoccer-Turnier Deutschlands teilnehmen – und dabei natürlich jede Menge Spaß haben.

Fast 100 Mannschaften aus ganz Deutschland seien auf der Insel am Start, berichtete Hergen Geerken, der die Teilnahme der Stenumer organisiert. Insgesamt 1100 Kinder würden im Sand auf Torejagd gehen. Zusammen mit Eltern, Betreuern und Geschwisterkindern würden die Veranstalter auf Norderney mit etwa 2500 Gästen rechnen. Bei dem Turnier wird zugleich die Norddeutsche Beachsoccer-Meisterschaft ausgetragen.

Nachwuchsfußballer des VfL Stenum sind zum vierten Mal auf der Insel mit von der Partie. Neu ist, dass auch VfL-Mädchenteams mitmachen – und zwar vom Jahrgang 2000 (E-Jugend) und vom Jahrgang 2001 (F-Jugend). Als Trainerinnen sind Fabienne Lennek und Wiebke Heudebült mitgefahren.

Die männliche 1. E-Jugend, trainiert von Sascha Liske, kennt das Turnier in Norderney bereits, sie nimmt zum dritten Male teil. Ihr bislang größter Erfolg: 2009 wurden die Jungen, damals noch F-Jugendliche, Norddeutscher Meister.

Und das Ziel 2011? „Wir wollen unter die ersten Drei kommen“, sagte Geerken. Wenn alles gut laufe, liege vielleicht auch wieder der Titelgewinn drin.

Am Freitag stand für die Stenumer nach Anreise und dem „Sich-Einrichten“ auf dem Zeltplatz auch schon ein kurzes Training am Strand auf dem Programm. Das Kicken im Sand sei kräftezehrend, weiß Geerken. Und die Temperaturen? „Knapp 20 Grad, gefühlt 30 Grad.“

Das Beachsoccer-Turnier wird dann an diesem Sonnabend, 4. Juni, in der Zeit von 8 bis 17 Uhr ausgetragen. Am Sonntagmittag werden die Stenumer die Heimreise antreten.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.