Ganderkesee Auch für das Jahr 2015 sind die Leichtathleten der LGG Ganderkesee (LGGG) in der niedersächsischen Bestenliste sehr stark vertreten. Die erfolgreichste Athletin des Vereins ist Silvia Braunisch. In sieben Disziplinen der Altersklasse W 55 steht sie auf dem ersten Platz.

Braunisch krönte ihre erfolgreiche Saison 2015 mit ersten Plätzen im 100-, 200- und 400-Meter-Lauf. Zudem stand sie im Fünfkampf, Hoch-, Weit und Dreisprung an erster Position in der Bestenliste. Zweite wurde sie im 800-Meter-Lauf. Im Kugelstoßen lag sie auf Rang fünf des Rankings. In derselben Altersklasse führte Anke Iben im Speerwurf die Athletinnen an. Zusätzlich wurde Iben Zweite im Kugelstoßen, Hoch- und Weitsprung. Im Diskuswurf lag sie auf Platz vier.

Inge de Groot führte im Dreikampf und im Diskus die Bestenliste in der W 60 an. Im Weitsprung und Speerwurf war sie Zweite, im Kugelstoßen Dritte. Rang neun erreichte sie beim Stundenlauf, an dem sie erstmals teilgenommen hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Diana Garde schaffte in der W 45 vordere Platzierungen im Dreisprung (Zweite), Hochsprung (Dritte) und 100-Meter-Lauf (Fünfte). Carmen Hezemans wurde in der Klasse W 50 im Diskus Vierte.

Die Staffel über 4x100 Meter mit Anke Iben, Diana Garde, Carmen Hezemans und Silvia Braunisch führte in der W 40 die Bestenliste an. Die männliche Staffel mit Frank de Groot, Jochen Wolter, Marco Gerlach und Thomas Meyer wurde in der M 30 Zweiter. Darüber hinaus gewann die LGGG in der Klasse M 30 die Mannschaftsmeisterschaften auch für Senioren und Seniorinnen (DAMM).

Ulrich Garde landete im Kugelstoßen der M 50 auf dem ersten Platz. Er wurde im Speerwurf Vierter und mit dem Diskus Fünfter. In derselben Klasse belegte Thomas Drews im Hochsprung Rang vier. In der M 55 verpasste Bernd Logemann die Spitzenposition im Speerwurf und wurde Zweiter. Thomas Drews gelang in der M 50 im Hochsprung Platz vier.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.