AHLHORN Die Faustballer des Ahlhorner SV sind Norddeutscher Meister der Altersklasse M 55. Beim Turnier in der Halle des SV Haddorf in Stade sicherten sie sich im Endspiel gegen den Gastgeber den Titel und die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Gleich im ersten Spiel bekam es der ASV mit der TS Hannover 1852, amtierender Deutscher Meister in der Altersklasse 60, zu tun. Eine stabile Abwehr mit Torsten Koschnitzke und Wolf-Dietrich Hofmeister war der Garant für präzise Vorlagen durch Erich Meyer, die Schlagmann Fritz Wilke wiederholt in Punkte ummünzen konnte. Das Satzergebnis von 2:0 (11:7, 11:7) bescherte Ahlhorn die ersten Pluspunkte. Enger wurde es im Spiel gegen den TSV Stelle, eine Mannschaft, die zum ersten Mal an dieser Meisterschaftsrunde teilnahm und als ehemalige Bundesligamannschaft noch gut in Erinnerung war. Im ersten Satz lief für den ASV alles nach Plan und so siegte man mit 11:6. Danach kamen die Faustballer aus dem Vorort von Hamburg jedoch besser ins Spiel und gewannen den zweiten Durchgang mit 11:7. Im dritten Satz, jetzt mit Erich Kreye in der Abwehr und Ulrich Meiners als Zweitangreifer, erspielten die Ahlhorner früh einen beruhigenden Sechs-Punkte-Vorsprung und entschieden Satz und Spiel für sich.

In der letzten Partie stellte sich der SV Haddorf dem ASV entgegen. Der Gastgeber musste das Spiel gewinnen, um die Tür zur Deutschen Meisterschaft offen zu halten. Die Ahlhorner Mannschaft ließ sich allerdings nicht beirren. Sie gewann das Spiel – und wurde damit nicht nur Norddeutscher Meister, sondern löste auch die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft, die am 17. und 18. März in Düsseldorf ausgetragen wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.