[VORSPANN] HUNDSMÜHLEN/SINA - Annika Woltjen hat bei der DTTB-Schülerrangliste in Nassau (Rheinland-Pfalz) einen guten 14. Platz belegt (die NWZ berichtete). Unter 48 Teilnehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet scheiterte die 13-jährige in der 2. Hauptrunde knapp an der Favoritin und späteren Fünften, Petrissa Solja (Pfälzischer Tischtennis-Verband) mit 8:11 im Entscheidungssatz und verpasste damit eine mögliche bessere Platzierung.

Dennoch ist dieses Ergebnis ein toller Erfolg für die in der Frauen-Oberliga für den Hundsmühler TV aufschlagende Woltjen, nachdem sie sich 2004 noch mit Platz 26 begnügen musste.

In der Gruppenphase dieser Veranstaltung, für die sich die junge Delmenhorsterin durch ihren Sieg bei den Landesentscheiden in Niedersachsen qualifiziert hatte, musste sie sich lediglich einer ihrer fünf Gegnerinnen geschlagen geben und unterlag knapp mit 10:12 im letzten Durchgang gegen Nadine Sillus (Westdeutscher TTV). Durch diese Niederlage verpasste sie jedoch den Gruppensieg, denn die Erste, Kathrin Mühlbach (Sächsischer TTV), hatte sie mit 3:2 Sätzen bezwingen können.

Dennoch erhielt Annika die Chance, sich als Gruppenzweite noch für das TOP- 16-Ranglistenturnier zu qualifizieren, denn von den acht Sechsergruppen qualifizierten sich jeweils die ersten drei für die Runde der letzten 24.

Nachdem sie sich in dem modifizierten K.O.-System in der ersten Hauptrunde nun gegen Jennifer Schmidt (Berliner TTV) durchgesetzt hatte, reichte es gegen eine der Favoritinnen, die erst elfjährige Petrissa Solja, in der zweiten Runde nicht zu einem Sieg. Durch eine weitere Niederlage gegen Kristin Nissen (TTV Schleswig-Holstein) und einen Erfolg über Constanze Schlüter (TTV Niedersachsen) hatte Annika das Spiel um Platz 13 erreicht – leider denkbar knapp an der Qualifikation zum TOP-16-Turnier vorbei; dafür hätte sie mindestens Zwölfte werden müssen.

So musste Annika Woltjen sich auch nicht mehr grämen, als sie nach ihrer letzten Partie des Wochenendes ihrer Gegnerin Svenja Müller (Hessischer TTV) den 13. Platz überlassen musste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.