Ahlhorn /Dresden Großer Jubel bei Annika Lohse und der deutschen Faustball-Nationalmannschaft der Frauen in Dresden. Bei der heimischen Weltmeisterschaft erreichte das Team um die Abwehrspielerin, die auf Vereinsebene für den Ahlhorner SV aufläuft, das Endspiel. Durch den 3:1 (11:7, 2:11, 11:3, 11:5)- Sieg gegen die Schweiz am Freitagabend spielt die deutsche Auswahl am Sonnabend um 17.30 Uhr um den Weltmeistertitel. Gegner ist die Mannschaft aus Österreich, die sich nach der deutschen Partie im zweiten Halbfinale deutlich mit 3:0 gegen Brasilien durchsetzte.

Gegen die Schweizerinnen zeigten die deutschen Frauen eine engagierte Leistung. Vor 2100 Zuschauern leistete sich die deutsche Auswahl nur im zweiten Satz im Angriff zu viele Fehler.

Für die 32-jährige Lohse ist die Heim-WM bereits das zehnte große Turnier im Trikot mit dem Bundesadler auf der Brust. Nachdem Lohse mit dem deutschen Team bei der Weltmeisterschaft vor vier Jahren in Chile das Finale gegen Brasilien 1:3 verlor und Silber gewann, soll nun der ganz große Wurf gelingen. „Wir wollen nun Gold holen“, gibt sich die Ahlhornerin ehrgeizig.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.