HUDE Für den TV Hude geht es direkt von Null auf Hundert: Gleich am ersten Verbandsliga-Spieltag wartet an diesem Sonnabend das hochbrisante Tischtennis-Derby gegen SW Oldenburg auf das Landkreis-Flaggschiff. Ab 16 Uhr duellieren sich die „ewigen“ Rivalen in der Halle Hohelucht in Hude.

Lingenau trainiert in Irland

Um mit einem Erfolgserlebnis in die neue Serie zu starten, lassen die Huder nichts unversucht. Spitzenspieler Felix Lingenau zog es sogar vor, in Irland den letzten Feinschliff für das erste Pflichtspiel vorzunehmen. Erst an diesem Freitag, also einen Tag vor dem Auftritt gegen Oldenburg, wurde er von der grünen Insel zurückerwartet, wo er auch gemeinsam mit dem letztjährigen Teamkameraden Peter Graham trainierte.

Die übrigen TVH-Akteure arbeiteten in heimischen Gefilden an der eigenen Form. Ohne den nicht mehr tätigen Trainer Tim Feistel wollen es die Huder in diesem Jahr etwas ruhiger angehen lassen. Dennoch lautet das Ziel: Wiederaufstieg in die Oberliga.

„Wir können Zweiter, aber auch Achter werden, es ist eine extrem ausgeglichene Klasse. Der Trainingsfleiß könnte entscheiden“, blickt Lingenau voraus. Als Titelfavorit wird der starke Aufsteiger TuS Celle II gehandelt, dahinter scheint es ein offenes Rennen um den zweiten Rang zu geben. Um nicht von Beginn an der Musik hinterherzulaufen, sollen an diesem Wochenende die ersten beiden Zähler her. Die Teams aus Hude und Oldenburg kennen sich bestens. Die Nummer zwei der Gäste, Thuong Nguyen, spielte auch schon eine Saison für den TVH.

Echter Prüfstein

Die Huntestädter landeten in der vergangenen Serie auf Rang vier und sind somit ein erster echter Prüfstein für den ambitionierten Oberliga-Absteiger. Favorit sind zweifelsohne die Hausherren, die besonders auf Kontinuität setzen: Ohne Neuzugang, dafür mit den sechs „Dauerbrennern“ Felix Lingenau, Alex Dimitriou, Marco Stüber, Maik Neumann, Michael Helmers und Christoph Lindemann wird als Minimalziel die Vizemeisterschaft angepeilt. Der intakte Teamgeist sowie eine optimistische Grundstimmung sollen es bei der Saison-Premiere vor einer angesichts des viel versprechenden Lokal-Derbys gut gefüllten Halle richten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.