Altona „Jedermannschießen“ und „Tag der offenen Tür“ heißt es auch dieses Jahr wieder beim Schützenverein (SV) Altona von 1924. Am kommenden Sonntag, 1. September, gibt es von 10 bis 18 Uhr in und bei der Schützenhalle des SV Altona an der Wildeshauser Straße ein überaus buntes Programm.

Neben dem gastgebenden Schützenverein beteiligen sich acht Vereine sowie mehrere Betriebe und Geschäftsleute aus Wildeshausen und aus der Umgebung an der Veranstaltung. So sind aus Wildeshausen der Modellbauclub, der Bogensportverein, der Fischereiverein, der Imkerverein, das Mehrgenerationenhaus, der „Bür-gerbus-Verein“ und zwei Autohäuser sowie aus der Gemeinde Dötlingen der Verband für Wehrtechnik und -geschichte vertreten.

Es besteht die Möglichkeit, mit allen Sportwaffen zu schießen und sich über den Schießsport zu informieren, Darüber hinaus geben die anderen Vereine und Einrichtungen einen Einblick in ihre Arbeit und informieren über ihre Vereinstätigkeiten.

Vereine informieren

Folgendes Programm gibt es am kommenden Sonntag:
 Am Annasee stellt der Modellbauclub Wildeshausen seine Schiffsmodelle vor und führt ein Schaufahren vor.
 Der Fischereiverein Wildeshausen gibt einen Einblick in seine Tätigkeiten und bietet geräucherten Fisch an.
 Der Imkerverein ermöglicht einen Einblick in die Imkerei und verkauft verschiedene Produkte.
 Auf der Freifläche vor dem Schützenverein Altona informiert der „Bürgerbus-Verein“ über seine Arbeit.
 Die beiden Autohäuser, Auto Beier und Auto Wilke, aus Wildeshausen präsentieren ihre Fahrzeugpalette auf der Freifläche.
 In den Räumen des SV Altona gibt es eine Ausstellung über alte Schusswaffen durch den Verband für Waffentechnik und -geschichte aus Dötlingen.
 Das Mehrgenerationenhaus informiert über seine Angebote sowie Arbeit und richtet eine Schminkecke für Kinder ein.

Wettkampf im Schießen

 Auch der SV Altona präsentiert sich in seinen Räumlichkeiten und zeigt das Spektrum des Sportschießens, vom Lichtpunktgewehr über Luftgewehr, Kleinkalibergewehr sowie die verschiedenen Sportpistolen bis hin zu Schwarzpulverwaffen. Hier bestehe die Möglichkeit, mit den Sportwaffen (im Rahmen der Altersbeschränkungen) auch einmal zu schießen, heißt es. Es wird auch ein kleiner Schießwettkampf für Jedermann angeboten. Dabei gibt es für die drei besten Schützen Gutscheine zu gewinnen.

Darüber hinaus informiert der Schützenverein über die rechtlichen Voraussetzungen zum Erwerb einer Sportwaffe und gibt einen Überblick über die Schießausbildung im Verein. Die Vereinsmitglieder stehen zudem für Fragen zum Schießsport und zum Schützenverein bereit.
 Auf dem 100-Meter-Stand bietet der Verein „Bogensport“ ein Probeschießen mit dem Bogen an. Zudem stellt sich der Sportverein vor.

Neben den Informationen rund um die Vereine und Gruppen wird auch etwas für das leibliche Wohl angeboten. So gibt es unter anderem ein Kuchenbuffet und Gegrilltes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.